DATENSCHUTZHINWEISE

(Information gemäß Art. 13, 14 DSGVO bei der Erhebung von personenbezogenen Daten)

 

 

Ab 25.05.2018 ist die von der EU erlassene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anzuwenden. Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadt Dortmund und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben: 

 

       1. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist: 

 

Stadt Dortmund

Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund

Untere Brinkstr. 81 – 89

44122 Dortmund

E-Mail-Adresse: sportbetriebe@stadtdo.de

 

2. Die behördliche Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:

 

Stadt Dortmund

Die Datenschutzbeauftragte

44122 Dortmund 

E-Mail-Adresse: datenschutz@stadtdo.de 

 

3. Empfänger

Auftragsverarbeiter:     HKS Systeme GmbH

Friedrich-List Str. 89

33100 Paderborn

 

4. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Eine Speicherung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs. 1 lit c) iVm Abs. 3 DSGVO und gemäß § 10 Abs. 2 CoronaSchutzVO i.V.m mit Pkt VIII der Anlage "Hygiene- und Infektionsschutzstandards" i.V.m. § 2a Abs. 1 CoronaSchVO, um die Rückverfolgbarkeit von möglichen Infektionsketten sicherzustellen. Entsprechend der Coronaschutzverordnung NRW werden die Daten nach 4 Wochen gelöscht.

 

       5. Folgende Datenschutzrechte haben Sie: 

 

Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über Ihre Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). 

 

Ebenso haben Sie das Recht, der Verarbeitung und der Datenübertragung zu widersprechen (Art. 21 DSGVO). Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Wir empfehlen Ihnen jedoch, eine Beschwerde zunächst an die Datenschutzbeauftragte der Stadt Dortmund zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich lösen können. 

 

Für eine zügige Bearbeitung bitten wir Sie, Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte schriftlich an die Datenschutzbeauftragte der Stadt Dortmund zu richten.  Für eine Kontaktaufnahme per E-Mail weisen wir Sie darauf hin, dass unverschlüsselte E-Mails auf allen Internet-Strecken unbefugt mitgelesen und verändert werden können.

 

 

 Die Datenschutzhinweise verweisen im weiteren auf  https://www.dortmund.de/de/dortmund_de/datenschutz/start_datenschutz/index.html